+++ Achtung: Bitte Covid 19 Handlungskonzepte für Spiele und Training beachten +++ Ergebnisse vom Wochenende: Herren BOL: Rockenhausen I - Sembach 0:9, Damen 1. Pfalzliga: Frankenthal - Rockenhausen 8:0, Herren BKL Siegelbach II - Rockenhausen II 5:9, Herren HKL: Börrstadt II - Rockenhausen III 9:3, Herren HKKA Frankenstein II - Rockenhausen IV 8:0, Jugend U18 BKL: Höringen - Rockenhausen II 1:6, Alsenborn - Rockenhausen III 3:6 +++ Trainingszeiten: Nachwuchs Dienstag 17.45-19.00 Uhr und Freitag 17.30-19.00 Uhr +++

TTF-NACHWUCHS ERFOLGREICH BEIM SOMMERCUP.



In ganz Deutschland haben knapp 1.200 Mannschaften beim erstmals ausgetragenen Sommercup teilgenommen und die Tischtennisfreunde Rockenhausen waren mit Erfolg und viel Spaß dabei. 
Dieses Format mit freier Mannschaftszusammensetzung (Nachwuchs/Aktive, verschiedene Vereine, männlich/weiblich) wurde im Juli/August deutschlandweit gespielt, um nach der Corona-Pause wieder etwas Spielpraxis zu sammeln.
Aus Rockenhausen gingen mit Pauline Wolf (12) Anton Debus (14) Sophie Heintz (15) und Fabian Heintz (12) eines der jüngsten Teams des Wettbewerbs hochmotiviert an den Start. 

Sie hatten eine Gruppe mit fünf starken Gegnern aus Mannheim und dem Heidelberger Raum erwischt. Alle vier gewannen dabei Spiele und waren fast allen weitgehend deutlich älteren und erfahreneren Gegnern mindestens ebenbürtig.
In sehr fairer und freudschaftlicher Atmosphäre schafften die Youngster neben (meist sehr knappen) Niederlagen, ein unentschieden und zum krönenden Abschluss noch einen Sieg in Mannheim und Fabian Heintz gewann dabei an der Spitzenposition sogar 7 von 10 Einzelspielen.



Nach dieser Vorbereitung kann die Saison kommen!

Zum Seitenanfang