+++ Ergebnisse Spieltag 06.12 - 08.12.2019, Pokalspiele: TTF Jugend U18 besiegt Gerbach mit 4:1 und zieht ins Halbfinale ein +++ auch die Schüler durften feiern, mit 4:3 schlugen sie den haushohen Favoriten aus Brücken und zogen ebenfalls ins Halbfinale ein +++ 1.Pfalzliga Damen: Rockenhausen verliert in Maikammer leider etwas unglücklich mit 6:8 +++ 2. Pfalzliga Herren: TTF Rockenhausen wurde vom Tabellenzweiten Brücken mit 9:1 abgewatscht, verdiente aber deutlich zu hohe Niederlage +++ Bezirksliga Herren: Herren 2 konnte Hohenecken nicht nur in eigener Halle schlagen sondern auch in der Tabelle auf Abstand halten, 9:5 Sieg +++ Herren Kreisliga: Überraschungscoup in Börrstadt, die dritte Herren gewannen ein hochramatisches Spiel gegen den bis dato noch ungeschlagenen Tabellenführer mit 9:7 +++ Herren Kreisklasse: Winnweiler V - Rockenhausen IV, Winnweiler ist leider nicht angetreten +++ Rockenhausen V kassierte eine 0:8 Klatsche gegen den Tabellenführer Fischbach +++ Termine: Weihnachtsfeier Aktiven 14.12.2019 bei Toni +++ am 04.01.2020 findet das 42.Verbandsgemeinde-Tischtennisturnier für Nachwuchs und Aktiven wie gewohnt in der Realschulhalle Rockenhausen statt

Nachwuchs auf dem Weg zum FCK Heimsieg


 

Sehr starker Rockenhausener Nachwuchs bei Pfalz Top 10 Rangliste

Bei der Top 10-Rangliste, dem Saisonhöhepunkt Mitte November 2018 in Wachenheim, mischten mit Pauline Wolf, Sophie Heintz und Fabian Heintz gleich mehrere Sprößlinge aus der „Eugen-Senger-Talentschmiede“ ganz vorne mit.

Die neunjähige Pauline (Schülerinnen C – bis 10 Jahre) und der 10-jährige Fabian (Schüler C – auch bis 10 Jahre) holten verdient jeweils den dritten Platz, während sich Sophie (13 Jahre)  im starken Schülerinnen – A-Feld (bis 14 Jahre offen) auf einen hervorragenden 5. Platz spielte. Alle drei verpassten hinter der spielgleichen Konkurrenz sogar jeweils nur hauchdünn ein noch besserer Platzierung.

Dank regelmäßigem und gutem Training entwickelt sich der Nachwuchs der Tischtennisfreunde immer weiter nach vorne und zum Jahresabschluss im Dezember haben sich mit Wibke Lunau bei den Mädchen (bis 17 Jahre) und Lea Höhn (Schülerinnen B - bis 12 Jahre) sogar noch zwei weitere TTF-Talente für das Pfalz-Top 10 Turnier qualifiziert. Diese Leistungsdichte auf hohem Niveau beim Rockenhausener Nachwuchs ist seit Jahrzehnten einmalig.

 

Super-Ergebnisse von TTF-Nachwuchs auf Pfalzebene (Pfalzmeisterschaft Schüler/innen C/ bis 10 Jahre):

- Rockenhausen mit stärkster Beteiligung aus gesamter Westpfalz
- Pauline Wolf Pfalzmeisterin im Doppel und Vize-Pfalzmeisterin im Einzel
- Fabian Heintz Dritter nach hauchdünner 2:3 Halbfinalniederlage gegen späteren Pfalzmeister. Den anderen Finalisten hatte Fabian in der Vorrunde sogar noch klar besiegt.
- Weitere Teilnehmer aus Rockenhausen: Jens Dörr und Sascha Strohmeier.

 

 

 

Zum Seitenanfang